Öffnet in neuem Fenster Opens in a new window Öffnet externe Seite Opens an external site Öffnet externe Seite in neuem Fenster Opens an external site in a new window

Server am Helmholtz-Zentrum Berlin

Gleich weiter zur Fachgruppe Serversysteme

Die IT-Abteilung des HZB bietet den Mitarbeiter*innen und Nutzer*innen die Möglichkeit, die Infrastruktur für eigene physikalische und virtualisierte Server zu nutzen. Die Hardware - auch die, auf der die virtualisierten Systeme liegen - befindet sich in den klimatisierten, einbruchsicheren Serverräumen an den Standorten Adlershof und Wannsee.

Zur Virtualisierung von Rechenzentrums-Infrastruktur benutzen wir VMware.

Virtuelle Server sind unabhängige und sichere Systeme, d.h. jeder virtuelle Server arbeitet und operiert wie ein komplett eigenständiges System. Neben den Vorteilen eines vereinfachten Managements der virtuellen Server wird für eine optimale Auslastung der Ressourcen gesorgt. Da Virtualisierung zu erheblicher Hardware-Einsparung führen kann, ist sie eine wichtige Green-IT-Maßnahme. Virtualisierung hat, bei richtiger Nutzung, einen deutlich positiven Umwelteffekt. Zudem braucht die Provisionierung eines virtuellen Systems auch deutlich weniger Zeit in Anspruch als die Beschaffung und der Einbau eines Hardware-Servers.

Die Anschaffung eines Hardware-Servers lohnt sich dann, wenn Sie ein höchst performantes System benötigen, das sich seine Ressourcen mit niemandem teilen muss.

Die Fachgruppe Serversysteme

Die Fachgruppe Serversysteme innerhalb der IT-Abteilung kümmert sich um alle Belange rund um Hardware- und virtualisierte Server.

Zu den Intranetseiten der Fachgruppe Serversysteme.