GESCHÄFTSFÜHRUNG BESCHLIESST ZIELE FÜR DAS AUDIT "BERUF UND FAMILIE"

Familie ist dort, wo Menschen füreinander Sorge tragen und soziale Verantwortung (z.B. Betreuung und Pflege) nicht nur für unmittelbare Angehörige, Ehepartnerinnen und Ehepartner, leibliche Kinder und Eltern übernehmen, sondern auch für nicht-eheliche oder gleichgeschlechtliche Partnerinnen und Partner sowie für nicht-leibliche Kinder und weitere Angehörige.

Das HZB möchte mit seiner familienfreundlichen Personalpolitik einen weiteren Schritt vorangehen und unterzieht sich, wie berichtet, dem Audit "berufund familie". Die Geschäftsführung hat nun Ziele beschlossen, die in den nächsten drei Jahren im Rahmen des Audits umgesetzt werden. Das Zertifikat ist im Dezember 2011 erteilt worden.

Eine familienfreundliche Maßnahme ist die Einführung einer flexiblen Arbeitszeit mit Zeiterfassung. Sie soll die starre Arbeitszeit ersetzen, die derzeit noch in den meisten Abteilungen Pflicht ist. Die Pilotphase ist im November angelaufen. Nach Auswertung der Erfahrungen soll es eine Betriebsverereinbarung geben. Die flexible Arbeitszeit ermöglicht Mitarbeitern mit Kindern mehr Spielräume, um sich die Arbeit in Absprache mit den Vorgesetzten freier einzuteilen. Auch familien-freundliche Sitzungs- und Veranstaltungszeiten sind ein erklärtes Ziel im Audit.

Darüber hinaus haben sich die Geschäftsführer auf eine Home-Office-Regelung für Mitarbeiter geeinigt, die sich zu Hause um Kinder oder pflegebedürftige Angehörige kümmern müssen. Diese Mitarbeiter sollen darauf Anspruch haben, einen Teil Ihrer Arbeit von zu Hause zu erledigen. Wie das genau umgesetzt werden kann, wird derzeit noch erarbeitet. Auch hier hat sich das HZB verpflichtet, dass in den nächsten drei Jahren eine Betriebsvereinbarung unterschrieben wird.

Damit die Mitarbeiter schneller von den Angeboten erfahren, wird es auch eine neue Intranetseite geben. Dort erfahren Eltern künftig alles über den Mutterschutz, die Beantragung von Elternzeit und Teilzeit sowie die familiären Angebote am HZB aus einer Hand.

Die für die nächsten 3 Jahre vereinbarten Ziele können hier nachgelesen werden.

Mit der vorliegenden Zielvereinbarung zu den acht Handlungsfeldern des Zertifikats zum audit berufundfamilie steckt die Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH den Rahmen für eine zielgerichtete und passgenaue familienbewusste Personalpolitik in den kommenden Jahren.

Die vereinbarten Ziele sollen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachhaltig eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Sie sind, orientiert an strategischen Vorgaben der Geschäftsführung, von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Hierarchieebenen unter Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten und des Betriebsrats erarbeitet worden. Dieses Vorgehen entspricht unserem Personalentwicklungsgrundsatz „Betroffene zu Beteiligten machen“ und sichert die Passgenauigkeit der Maßnahmen für unser Haus und ihre Akzeptanz in der  Mitarbeiterschaft.

Wir verstehen die Zertifizierung als Basis für die kontinuierliche Weiterentwicklung der familienfreundlichen Unternehmenskultur des HZB.