Literatur- und Faktendatenbanken

Sie haben über die Zentralibliothek Zugriff auf externe naturwissenschaftlich-technische Literatur- und Faktendatenbanken. Einige sind direkt bei Ihnen am Arbeitsplatz zugänglich, andere aus Kostengründen nur über Recherchen, die Mitarbeiter der Bibliothek für Sie auslösen.

BASE

Bielefeld Academic Search Engine
Enthält über 90 Millionen Dokumente, ca. 60% davon Open Access. Nach Google Scholar die größte Suchmaschine.

 
Web of Science

Angebot von Clarivate Analytics.

ISI-indizierte Zeitschriften ab 1945, mit Journal Citation Report. Jetzt auch mit Conference Proceedings (ab 1990, im Aufbau). Direkter Zugang zu lizensierten Volltexten über Links im Suchergebnis.

 

 

SCOPUS

Angebot von Elsevier.

indizierte Zeitschriften ab 1996, ab 1970 im Aufbau.

Hilfe
Springer Materials (Landolt-Börnstein)

Angebot von Springer Nature.

Die gedruckten Bände für die Gruppen I-V bis Mitte 2010 sind auf Anfrage aus unserem Bestand verfügbar.

 

 
Langenscheidt-Wörterbücher Allgemeine und Fach-Wörterbücher aus der Langenscheidt-Familie für mehrere Sprachen.

siehe die Liste der Titel

 

Mitarbeitende des Zentrums können Recherchen in der Bibliothek in Auftrag geben, falls das Angebot der Datenbanken nicht ausreicht. Wir helfen gern dabei, Suchaufträge geeignet zu formulieren.

Recherchen können auch in regelmäßigen Abständen wiederholt werden (Profildienst). Sie erhalten dadurch etwa Informationen über die aktuellen Veröffentlichungen zu Ihrer Fragestellung. Dasselbe können Sie aber auch durch eigene Bemühungen erreichen, indem Sie in einer der für Sie zugänglichen Datenbanken einen E-Mail-Alert-Dienst einrichten.