Visitenkarte

Jochen Heinrich

 Jochen Heinrich

Physikingenieur
Institut SRF - Wissenschaft und Technologie

Tel (030) 8062 - 15801, (030) 8062 - 18022

bisheriger beruflicher Werdegang

  • 1998 Dipl.-Ing. für physikalische Technik (FH Jena)
    • Diplomarbeit zu Entwicklung und Aufbau eines kliniktauglichen, transportablen MKG am IFK der Uni Jena (MKG: Magnetokardiogramm, hier einkanaliges Messsystem zur Aufzeichnung des Magnetfeldes des Herzens mittels Hochtemperatur SQUIDs)
  • bis 2000 Betreuung und Weiterentwicklung eines MEG im Uni-Klinikum Magdeburg (MEG: Magnetenzephalograf, medizinisches Großgerät zum Erfassen der Hirntätigkeit mittels höchstempfindlicher, supraleitender Magnetfeldsensoren, den sogenannten SQUIDS, Einsatz vorwiegend in der kognitiven Hirnforschung)
  • bis 2007 Entwicklungsingenieur bei Innovent Technologieentwicklung Jena
    • Entwurf vielfältiger Messsysteme, magnetischer Komponenten und Apparate (magnetisches Tracking, magnetische Encoder, Magnetooptik)
    • Computersimulationen mittels FEM und eigener Entwicklungen
    • Entwurf, Aufbau und Optimierung industriell angewendeter Magnetrons
    • Betreuung und Anwendung eines SQUID-Magnetometers zur Messung magnetischer Materialgrößen
  • 2005 Beginn des Aufbaustudiums Wissenschaftlicher Gerätebau (M. Sc.) in Teilzeit, pausiert Anfang 2007
  • seit März 2007 Entwicklungsingenieur im Hochfeldmagnetprojekt am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB)
  • Wiederaufnahme des Aufbaustudiums Wissenschaftlicher Gerätebau (M. Sc.) Anfang 2009 und Abschluss Mitte 2010