09.10.2017

Neu: Ein Campusblog für das HZB

Im Campusblog können Kolleginnen und Kollegen über das Leben (und Arbeiten) an den HZB-Standorten schreiben. Im Mittelpunkt stehen Menschen.

John Schneider, Mitarbeiter am HZB, engagiert sich in der Freiwilligen Feuerwehr. Beim Sturm Xavier war er Tag und Nacht im Einsatz. Darüber berichtet Silvia Zerbe im Campusblog.

Eine Anekdote aus der Kantine, ein kurioses Labor-Foto, eine spannende Begegnung: Viele Geschichten vom HZB-Campus in Adlershof und in Wannsee müssen einfach mal aufgeschrieben werden. Dafür gibt es jetzt den Campusblog des Helmholtz-Zentrums. Im neuesten Beitrag berichten wir über einen HZB-Mitarbeiter, der mit der Feiwilligen Feuerwehr Zehlendorf beim Sturm Xavier die ganze Nacht mit der Kettensäge Wege freigeräumt hat.

„Wir wollen eine Plattform bieten, auf der Mitarbeiter Geschichten erzählen können, die keine offiziellen Webnachrichten sind, aber dennoch für viele interessant sind“, sagt Antonia Rötger aus dem Redaktionsteam. Das ist neu. Bislang gab es den HBZlog, dessen Fokus auf den Zukunftsprojekten des HZB lag und den ein Redaktionsteam aus dem HZB bespielte.

Für den Campus-Blog können die Mitarbeiter selbst in die Tasten greifen – und berichten, was sie am HZB erlebt haben oder wen sie getroffen haben. „Eine Mail oder ein Anruf genügt, dann richten wir einen Autorenstatus ein“, erklärt Rötger.

Einfach und auf allen Endgeräten lesbar

Der neue Blog funktioniert mit Wordpress und mit einigen Klicks ist schnell ein eigener Beitrag erstellt. Ein Vorteil vom HZB Campus-Blog ist, dass er schlicht gehalten ist und auch problemlos auf mobilen Geräten wie dem Smartphone funktioniert. Auch das Kommentieren ist einfacher geworden.  

Zielgruppe: Kollegen und Nachbarn

Die Artikel und Fotogalerien im Blog richten sich an alle Menschen, die sich für das Helmholtz-Zentrum Berlin interessieren. Das sind natürlich Kolleginnen und Kollegen, aber auch Nachbarn, Studierende und Forschende. „Dabei soll es nicht um komplexe Wissenschaft gehen, sondern eher um die Menschen, die hier arbeiten oder die sich engagieren“. Zum Beispiel um John Schneider, der bei der Freiwilligen Feuerwehr ist, und beim Sturm Xavier eine Nacht und einen Tag lang die Kettensäge geschwungen hat.

Science-Blog auf englisch

Während der Campusblog auf Deutsch geschrieben wird, gibt es für die eher wissenschaftlichen Themen einen eigenen Science-Blog zum Thema Energy Materials in englischer Sprache. Hier können sich Forscherinnen und Forscher zu Wort melden, es gibt kurze Hinweise auf interessante Paper oder Workshops und vielleicht auch Debatten um Fragen rund um die Forschung.

Schauen Sie mal rein! Und kommen Sie mit Ideen, Anregungen oder auch Kritik gerne auf das Redaktionsteam am HZB zu.

Webadressen:

Zum Campusblog: hzbblog.de

Zum Scienceblog: energymaterials.hzbblog.de/

 

Anja-Mia Neumann