26.09.2017

Akustische Skulpturen BESSY VSR - Uraufführung am 30. September 2017

Gerriet K. Sharma mit einem Ikosaederlautsprecher bei BESSY II. Foto: M. Setzpfandt

Vom 28. September bis 1. Oktober wird die Akademie der Künste am Hanseatenweg mit Konzerten, Klanginstallationen, Künstlergesprächen und Workshops zu einem großen Experimentallabor. Das Festival KONTAKTE 17 bietet 28 Ur- und Erstaufführungen von elektroakustischer Musik und Klangkunst.

Dabei können Sie auch die Uraufführung des Projekts gleAM (2017) von Gerriet K. Sharma hören. Es handelt sich um akustische Skulpturen, die mit Hilfe einer neuartigen Lautsprechertechnik erzeugt werden, in denen der Künstler sich mit der Physik von BESSY II und BESSY VSR auseinandersetzt.

An die Uraufführung schließt sich eine Diskussion mit dem Künstler Gerriet K. Sharma und den Beschleunigerphysikern Paul Goslawski und Godehard Wüstefeld an. 

Uraufführung: 17:30 Samstag, 30.9.2017

Karten und weitere Informationen:

Weitere Infos

red.