Pressemitteilungen


Masdar PV and Helmholtz-Zentrum Berlin partner to accelerate development of next generation thin film crystalline silicon PV technology

17.6.2013

Download gesamte Pressemitteilung (PDF)

MASDAR PV and PVcomB/HELMHOLTZ-ZENTRUM Berlin have strengthened their R&D partnership, focusing resources on development of next generation thin film Si technology. After successful cooperation in the development of Masdar PV´s first and second generation thin film silicon based solar cells, Masdar and HZB/PVcomB are now moving ahead to accelerate deployment of a new generation of thin film crystalline silicon based PV.


PVcomB boosts CIGS development by investing in new generation active selenization system

1.1.2013

Download gesamte Pressemitteilung (PDF)

The Competence Centre Thin-Film- and Nanotechnology for Photovoltaics Berlin, PVcomB, ordered active selenization system from Smit Ovens BV. The R&D system ordered offers the same concept as mass production systems and actively support selenium and sulfur transport to the substrates during the RTP process. This will accelerate development of highly efficient CIGS technology at PVcomB.


Helmholtz Zentrum Berlin setzt auf Leybold Optics-Technologie
6.9.2011

Download gesamte Pressemitteilung (PDF)

Das Helmholtz Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH (HZB) erteilte nach einer europaweiten Ausschreibung Ende Mai 2011 den Auftrag an Leybold Optics GmbH, Deutschland, zwei Beschichtungsanlagen vom Typ A600V7 an das Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB) zu liefern.

Der Erfolg von Dünnschichttechnologie in der Photovoltaik ist sehr stark davon abhängig, wie schnell relevante Labor-Entwicklungen in eine effiziente industrielle Produktion überführt  werden. Die bestellten Anlagen des weltweit anerkannten Dünnschichtspezialisten Leybold Optics sind wichtige Bestandteile der beiden Forschungslinien für Dünnschicht-Silizium und CIGS, die PVcomB derzeit in Berlin einrichtet. 


Das Helmholtz-Zentrum Berlin vereinbart gemeinsam mit DLR und Forschungszentrum Jülich die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Energieforschungsinstitut NREL
23.6.2011

Download gesamte Pressemitteilung (PDF)

Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das Forschungszentrum Jülich (FZJ) haben am 23. Juni 2011 die Zusammenarbeit mit dem National Renewable Energy Laboratory (NREL) in der Solarenergieforschung vereinbart. In der Kooperation mit dem größten amerikanischen Forschungsinstitut für Erneuerbare Energien wollen die Institute Forschungslücken schließen und die Technologieentwicklung beschleunigen. Die Vereinbarung wurde in der amerikanischen Botschaft in Berlin unterzeichnet.


„3rd Photovoltaics Thin-Film Week“ großer Erfolg – 600 Teilnehmer bei der weltgrößten Dünnschicht-Veranstaltung in Berlin-Adlershof
19.4.2011

Download gesamte Pressemitteilung (PDF)

Die „3rd Photovoltaics Thin-Film Week“ hat mit rund 600 Teilnehmern ihre Position als weltgrößte Dünnschicht-Veranstaltung weiter gestärkt. Veranstaltungsort war vom 11.- 15. April Berlin-Adlershof.

Zusätzlich zum „Thin-Film Industry Forum“ und dem „2nd International Workshop on CIGS Solar Cell Technology“ fanden in diesem Jahr die „Solar meets Glass – 2nd Industry Forum for Quality, Logistics and Materials“ und die „VDMA Jahrestagung für Photovoltaik-Produktionsmittel“ in Adlershof statt. Die Veranstalter der Photovoltaics Thin-Film Week,   die Solarpraxis AG und das PVcomB (Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin, haben die Woche dieses Jahr ausgebaut und die Messe Düsseldorf GmbH und den VDMA (Verband Deutscher Maschinen – und Anlagenbau) in das Konzept integriert. Es entstand eine einmalige Bündelung von thematisch aufeinander abgestimmten Konferenzen, die auf hohe Resonanz stieß


centrotherm photovoltaics schließt Kooperationsvertrag im Bereich Dünnschicht mit der renommierten Berliner Forschungseinrichtung PVcomB
15.4.2011

Download gesamte Pressemitteilung (PDF)

Die centrotherm photovoltaics AG, weltweit führender Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaik-Branche, hat gestern mit dem Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB), einer führenden Forschungseinrichtung, einen Kooperationsvertrag im Geschäftsbereich Dünnschichtmodul unterzeichnet. Mit dem PVcomB, Teil  des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB), als Industriepartner soll die Prozesstechnologie zur Herstellung von Dünnschichtmodulen weiter entwickelt werden.
...mehr

Webseite Centrotherm


Leuchttürme der Photovoltaik in Berlin Adlershof

Das Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik
Berlin (PVcomB) produziert erste Solarmodule. Zugleich Baubeginn des Zentrums
für Photovoltaik (ZPV).
30.3.2011

Gesamte Pressemitteilung (PDF)

Am Mittwoch, den 30. März 2011 wurde das PVcomB, im Beisein von BMBF-Staatssekretär Dr. Georg Schütte, des Präsidenten der Helmholtz-Gemeinschaft, Prof. Dr. Jürgen Mlynek, des Berliner Wissenschaftssenators, Prof. Dr. Jürgen Zöllner sowie des Präsidenten der Technischen Universität Berlin, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach und vieler Vertreter der Solarwirtschaft und – wissenschaft offiziell eingeweiht.

Außerdem hat die Wista Management GmbH mit einem symbolischen Spatenstich den Baubeginn des neuen Zentrums für Photovoltaik (ZPV) eingeleitet. In unmittelbarer Nähe zum PVcomB wird das ZPV ab 2013 insgesamt 8.000 Quadratmeter an Produktions-, Labor- und Büroflächen für kleinere und mittlere Firmen der Cleantech-Branche zur Verfügung stellen.


2010

Forschung für die Dünnschichtphotovoltaik –
Fraunhofer IST und Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) vereinbaren enge Zusammenarbeit
(18.06.2010)

Gesamte Pressemitteilung (PDF)

Wie kann der Wirkungsgrad von Solarzellen weiter gesteigert werden? Wie können die Kosten gesenkt werden? Antworten auf diese und andere Fragen zur Dünnschichtphotovoltaik geben das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST und das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) künftig gemeinsam. Beide Institute wollen ihre zentralen Kompetenzen zukünftig bündeln: das Fraunhofer IST bringt sein know how zur Dünnschichttechnik ein, das HZB ist führend auf dem Gebiet der Dünnschichtphotovoltaik. ...



2009

Millionen für die Solarenergie in Berlin-Adlershof  –  Bund fördert den Technologietransfer und Ausbildung in der Dünnschicht-Photovoltaik
(18.5.2009)

Gesamte Pressemitteilung (PDF)

Pressemitteilung des BMBF (PDF)

Ein Verbundprojekt von Forschungsinstituten und Hochschulen aus Berlin und Brandenburg hat den Zuschlag für die Förderung im Rahmen des Programms „Spitzenforschung und Innovationen in den neuen Ländern“ erhalten. Das Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit bis zu 12 Millionen Euro gefördert, der Senat Berlin fügt 25% der Förderungssumme hinzu. Die Partner im Verbundprojekt, das von den führenden Technologiefirmen der Dünnschicht-Photovoltaik unterstützt wird, bauen mit dem Geld ein Forschungszentrum zur Optimierung der Dünnschicht-Photovoltaik weiter aus. Schwerpunkte dieses Kompetenzzentrums (PVcomB) sind die industrienahe Forschung und Entwicklung sowie die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften für den zukunftsträchtigen Dünnschicht-Photovoltaik Sektor.   ...

Forschung, Technologie- und Marktentwicklung –
die „Photovoltaics Thin-Film Week“ in Berlin Adlershof (20.–24.04.2009)
(17.04.2009)

Gesamte Pressemitteilung (PDF)

Der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof (WISTA) entwickelt sich zu einem der weltweit führenden Standorte der Photovoltaik-Forschung und -Produktion. Vom 20. bis 24. April veranstalten hier das HZB – Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, das PVcomB – Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin sowie der solare Wissensdienstleiter Solarpraxis die „Photovoltaics Thin-Film Week“.  ...


2008

Masdar PV - Forschungskooperation für kostengünstige und leistungsstarke Dünnschicht-Photovoltaikmodule

zur Pressemitteilung

Erfurt, 26. November 2008 – Die Masdar PV GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Masdar, Abu Dhabi Future Energy Company, hat heute ein Kooperationsabkommen mit dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB, ehemaliges Hahn-Meitner-Institut, HMI), unterzeichnet. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Wirkungsgrad von großflächigen Photovoltaik-Modulen signifikant zu verbessern. Die Forschungskooperation findet unter dem Dach des neu gegründeten Dünnschicht-Photovoltaik-Kompetenz-Zentrums Berlin (PVcomB) statt – einer gemeinsamen Initiative des Helmholtz-Zentrums und der Technischen Universität Berlin. Das bedeutet, Masdar PV wird von einem renommierten Forschungsinstitut unterstützt und profitiert gleichzeitig vom Know-how einer der führenden Technischen Universitäten.  ...

Sunfilm announces strategic Research and Development agreement with Helmholtz - Zentrum Berlin für Materialien undEnergie

zur Pressemitteilung (Englisch)

Grossroehrsdorf – July 23, 2008. Today Sunfilm AG, manufacturer of thinfilm silicon photovoltaic (PV) modules, announced that it has signed a Research and Development agreement with the Helmholtz-Zentrum für Materialien und Energie – HZB (formerly the Hahn Meitner Institute).  ...


2007

Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik soll in Berlin entstehen
Hahn-Meitner-Institut (HMI), Technische Universität Berlin (TUB) sowie  acht führende Industrie-Unternehmen unterzeichnen ein Memorandum of Understanding (MoU)

gesamte Pressemitteilung Deutsch (PDF)
gesamte Pressemitteilung Englisch (PDF)

Das Hahn-Meitner-Institut Berlin (HMI), die Technische Universität Berlin (TUB), die WISTA Management GmbH sowie die TSB Technologiestiftung Innovationsagentur Berlin GmbH wollen gemeinsam mit der Wirtschaft innovative Produkte für die Solarenergie entwickeln. „Forschung im Bereich der erneuerbaren Energien gehört heute zu den wichtigsten Aufgaben. Durch die Verbindung von Wissenschaft und Wirtschaft ist das Berliner Vorhaben ein beispielhafter Baustein der Hightech-Strategie, mit der sich die Bundesregierung dem weltweiten Innovationswettbewerb stellt“, sagt Thomas Rachel, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesforschungsministerium.  ...