Deutsches Sportabzeichen

 Zum Erlangen des Deutschen Sportabzeichens muss aus den 4 Gruppen

  • Ausdauer
  • Kraft
  • Schnelligkeit
  • Koordination

jeweils eine Übung ausgewählt und erfolgreich abgeschlossen werden.

Schwimmen ist als eigenständige Gruppe nicht mehr dabei, es muss aber die Fertigkeit zum Schwimmen nachgewiesen werden. Dies kann wahlweise geschehen durch:

  • Ablegen einer Schwimmdisziplin aus den Gruppen Ausdauer oder Schnelligkeit
  • 15 min Dauerschwimmen, wobei eine offensichtliche Fortbewegung im Wasser ersichtlich sein muss
  • 200 m Schwimmen in maximal 11 min (am Stück und ohne Unterbrechung)
  • Vorlage des "Deutschen Jugendschwimmabzeichens" in Gold oder der "Deutschen Rettungsschwimmpässe" der DLRG in Bronze

Die Gültigkeit des Nachweises ist begrenzt auf fünf Jahre und bezieht sich auf das Ausstellungsjahr.
Der Nachweis vor 2013 kann rückwirkend fünf Jahre anerkannt werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung (z. B. Urkunde oder Prüfkarte) vorgelegt wird.

Bedingungen für den Erwerb des Sportabzeichens

Alle zum Erwerb des Sportabzeichens erforderlichen Bedingungen finden Sie in dieser Übersichtstabelle (pdf, 349 KB), Stand 2014.

Alle Informationen zum Erwerb des Sportabzeichens sowie weitere Informationen und Tips Rund um das Sportabzeichen finden Sie auf der Materialseite des Deutschen Olympischen Sportbundes.