Solare Brennstoffe

Im Topic arbeiten die Zentren an verschiedenen Wegen, speicherbare Brennstoffe direkt mithilfe von Sonnenlicht zu erzeugen: thermochemisch, photoelektrochemisch oder biologisch. Die Forschung am HZB konzentriert sich auf die photoelektrochemische Erzeugung und nutzt dafür die Kompetenzen und Synergien in der Dünnschichtphotovoltaik und Katalyse. Entwickelt werden hybride photovoltaische/photoelektrochemische Komponenten, die unter Nutzung von Sonnenlicht Wasser direkt in Wasserstoff und Sauerstoff spalten. Hierfür werden effektive Elektrodenmaterialien benötigt, die hohe katalytische Aktivität entfalten und chemisch stabil bleiben.

Forschungsziel

Technologien für die Erzeugung solar erzeugter Brennstoffe entwickeln, die für die schnelle Markteinführung geeignet sind.

Kompetenzen

Präparationstools: zum Beispiel PVD, PECVD, Sputtering; komplexe Analytik, Elektrochemie, Festkörperchemie von Absorber- und Katalysatormaterialien

Infrastruktur

  • EMIL an BESSY II (Energy Materials In-Situ Laboratory)
  • Kompetenz-Zentrum Photovoltaik Berlin (PVcomB)

Beiträge der Organisationseinheiten