Gemeinsame Forschergruppe Funktionale Nanomaterialien

Die Gemeinsame Forschergruppe Funktionale Nanomaterialien ist eine Kollaboration zwischen dem Helmholtz Zentrum Berlin und der Technischen Universität Berlin. Im Mittelpunkt unserer Forschung steht der Struktur-Funktion Zusammenhang von Nanomaterialien. Wir untersuchen die funktionsdefinierenden Beziehungen, um die Basis für ein wissensbasiertes Design neuer Materialien zu schaffen. Ein Schwerpunkt der gegenwärtigen Forschung ist das Studium magnetischer Nanomaterialien. Dazu nutzen wir primär Spektroskopie, Streuung und Abbildung mit weicher Röntgenstrahlung. Die Entwicklung von Methoden und Instrumenten für BESSY II Nutzer ist ein integraler Bestandteil unserer Mission. Methodenschwerpunkte liegen auf der Anwendung kohärenter Röntgenstrahlung sowie der resonanten (elastischen und inelastischen) Streuung.