Begleitliste für radioaktive Abfälle / Reststoffe

Zur Angebotserstellung, Transportdurchführung und Abgabe radioaktiver Stoffe zur Entsorgung, sind vom Ablieferer entsprechende Angaben zu leisten. Die Erhebung der Daten erfolgt mittels der "Begleitliste für radioaktive Abfälle/Reststoffe" der Landessammelstelle Berlin. Die Begleitliste dient der Abfall- und Gebinde-Dokumentation.

Vom Ablieferer sind alle in der Begleitliste hellgrau hinterlegten Felder auszufüllen. Das Ausfüllen der Begleitliste erfolgt je Präparat, Prüfstrahler, Strahlenquelle oder Chemikalie, sowie bei Volumenabfall (z.B. bei festem Laborabfall oder bei Flüssigkeiten) je Abfallgebinde.

zusätzliche Unterlagen:

Da die Anforderungen und der Umfang der Datenerhebung in den letzten Jahren (Endlagerungsbedingungen, wasserrechtliche Nebenbestimmungen, Annahmebedingungen externer Anlagen) stark gestiegen sind, bitten wir Sie, die unter dem Reiter "Kundenabfragebogen" aufgelisteten Abfallerklärungen für ihre Abfallanmeldung mit heranzuziehen, und diese der entsprechenden Begleitliste beizufügen.

Bei umschlossenen radioaktiven Stoffen mit der Begleitliste weiterhin einzureichende Unterlagen (insofern erforderlich und vorhanden) sind:

  • eine Kopie der letzten Dichtheitsprüfung
  • Strahlerzertifikate
  • technische Unterlagen, Zeichnungen
  • ein Spezial-Form-Zertifikat (Nachweis über radioaktiven Stoff in besonderer Form), falls zutreffend.

Das Beifügen von Unterlagen ist unter Angabe des jeweiligen Dateinamen, unter dem Begleitlistenpunkt "zusätzliche Liste beigefügt", zu vermerken.

 

Möglichkeiten der Abfallanmeldung

  1. Die Begleitlisten können auf Anforderung, vor Ablieferung, von der ZRA in Papierform bezogen werden.                          
  2. Mit dem nachfolgenden Download haben Sie die Möglichkeit die Abfalldaten in ein pdf-Formular auf ihrem Rechner auszufüllen, abzuspeichern, und uns entsprechend zukommen zu lassen. 

 

Abfallanmeldung in Papierform

Auf Anforderung lassen wir Ihnen die entsprechende Anzahl Begleitlisten per Post oder im Rahmen einer bereits geplanten Entsorgung ihrer radioaktiven Stoffe zukommen. Entsprechend den Vorgaben aus der Begleitliste (Ausfüllen der hellgrau hinterlegten Felder) sind durch Sie die entsprechenden Angaben zu leisten.

Zur Erstellung einer entsprechenden Kostenschätzung zur Entsorgung ihrer radioaktiven Stoffe, oder zur Abfallanmeldung, können Sie uns die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Begleitlisten per Post zukommen lassen.

Zur Abfallübergabe bei geplanter Entsorgung bringt unser Transportdienst die Begleitliste dann wieder mit vor Ort.

Am Tage der Abfallübergabe erhalten Sie als Entsorgungsnachweis das Deckblatt der Begleitliste für ihre Unterlagen.

Bitte beachten Sie, das eine Entsorgung schriftlich zu beauftragen ist.

Weiterhin benötigen wir zum Erheben, Verarbeiten und Speichern ihrer personenbezogenen Daten ihre Einwilligung. Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

 

Abfallanmeldung in elektronischer Form

Mit Hilfe eines pdf-Formulars haben Sie die Möglichkeit die Begleitliste auf ihrem Rechner auszufüllen, abzuspeichern und uns mit einem Anschreiben versehen per Mail zukommen zu lassen. Entsprechend den Vorgaben aus der Begleitsite sind alle Abfragefelder auszufüllen.

Auf Basis der übermittelten Daten erstellen wir ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. Zur Abfallübergabe bei geplanter Entsorgung generieren wir für Sie, entsprechend ihrer Angaben, aus dem pdf-Formular die Papierversion der Begleitliste. Diese wird durch unseren Transportdienst zum Tage der Abholung ihrer radioaktiven Stoffe mit vor Ort gebracht.

Am Tage der Abfallübergabe erhalten Sie als Entsorgungsnachweis das Deckblatt der Begleitliste für ihre Unterlagen.

Bitte beachten Sie, das eine Entsorgung schriftlich zu beauftragen ist.

Weiterhin benötigen wir zum Erheben, Verarbeiten und Speichern ihrer personenbezogenen Daten ihre Einwilligung. Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

 

Hinweis zur Dateibeschriftung:

Bitte achten Sie bei der Dateibeschriftung auf die Möglichkeit einer eindeutigen Zuordnung. Bevorzugt wird z.B.:

"2015.01.15, KLMN, Behälter1 (Jahr.Monat.Tag,_Kürzel ihrer Einrichtung,_Behälternummer)".

Hinweis zum Download:

  1. Klicken Sie den Link zum Download an.
  2. Das pdf-Formular erscheint in der Normalansicht.
  3. Klicken Sie oben rechts auf den Button "Mit anderem Programm ansehen".
  4. Nach erscheinen des Auswahlfeldes klicken Sie bitte auf "Öffnen mit" für den Programmvorschlag (Adobe Acrobat, Adobe Reader o.ä.)     
  5. Bestätigen Sie mit "OK" 
  6. Sollten Sie über ein geeignetes Programm verfügen, erscheint nun das pdf-Formular im Ausfüllmodus. 
  7. Geben Sie ihre Daten ein.

Download: Begleitlistenformular